Mobile Umwelbildungseinsätze für Vor- und Grundschulkinder

2019 bieten wir direkt in den Kindergärten, Grundschulen und Horten kostenfreie Einsätze mit dem KinderUmweltBus an - finanziert mit Fördermitteln der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU). Damit kann unser Verein ein inhaltlich auf den Bildungs- und Lehrplan abgestimmtes und an die Bedürfnisse der Kindergärten und Grundschulen angepasstes Angebot an altersgerechten Umweltbildungseinsätzen für sächsische Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren bereitstellen.

Derzeit entwickeln wir zusätzlich zum KinderUmweltBus ein Modul mit mobilen Umweltbildungsangeboten mit dem Lastenrad. Die Projektidee wurde in der Kategorie Mobilität der Sächsischen Mitmachfonds prämiert.
>> Lesen Sie mehr dazu.
[Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.]

Daniela Schall vor der Tafel mit allen Preisträgern
Heike Bullmann bei der Übergabe der Auszeichnung

Eckdaten der Einsätze:

Dauer:

ca. 90 Minuten, je nach Alter der Kinder und Thema auch 2 (max. 2,5) Stunden

(Um eine optimale und effiziente Logistik zu gewährleisten, versuchen wir, an einem Tag jeweils zwei bis drei Einsätze hintereinander in der gleichen oder benachbarten Einrichtung(en) durchzuführen.)

Gruppengröße:

optimal sind 13 - 16 Kinder
(In Ausnahmefällen können wir auch bis zu 20 Kinder betreuen.)

ACHTUNG: Die Aufsichtspflicht bleibt in jedem Fall bei der Einrichtung!

Themen:

LEBENSRÄUME ENTDECKEN - DIE VIELFALT ERLEBEN
  • Lebensräume erkunden - Gewässer
  • Lebensräume erkunden - Boden
  • Lebensräume erkunden - Wald
  • Lebensräume erkunden - Wiese
WASSER - EIN LEBENSWICHTIGES ELEMENT
  • Experimente zum Thema Wasser
  • Wasserkreislauf und Luxus Wasserhahn
ENERGIE - EINE SPANNENDE MATERIE
  • Erneuerbare Energie
  • Energie - aber wie?
ARTENVIELFALT
  • Wintervögel
  • Überleben im Winter

Kontakt und Informationen:

Heike Franke
Email: h.franke[at]amoeba-umweltbildung.de