Schulgarten AG

Der über 15 Jahre brachgelegene Garten der 20. Oberschule der Stadt Leipzig wird mittels gartenbaulicher und künstlerisch-gestalterischer Maßnahmen, erlebnis-/naturpädagogischer Aktionen und Wissensvermittlung im Rahmen der Schulgarten AG zu einem Ort der Begegnung, Kommunikation und Umweltbildung, der Erholung und Naturerfahrung.
Durch die Revitalisierung des Schulgartens wird auch Schönefeld als Stadtteil in seiner Lebendigkeit gestärkt. Die teilnehmenden Schüler können sich mit ihrer Schule und letztendlich mit dem Stadtteil verstärkt identifizieren. Wir schaffen gemeinsam eine grüne Insel mit eigenem Mikroklima und einem intakten Ökosystem.

Das Projekt wird gefördert mit Mitteln aus dem Verfügungsfonds Stadt Leipzig, Schönefeld.

Ortsblatt Schönefeld, Juni 2017 (Seite 3):

Artikel über Schulgartenprojekt